Vegane Cannelloni

1 Comment

Rezepte

Vegane Cannelloni

Vegane Cannelloni – Einfaches Rezept für eine schnelle Zubereitung. Selbst gemachte vegane Cannelloni aus dem Ofen sind ein tolles Gericht. Wer möchte nicht eine köstlich gefüllte Pasta wie im Urlaub in Italien genießen. Unser Cannelloni Rezept ist natürlich vegan und mit feinen Gewürzen aromatisch verfeinert. Meine Oma hat es geliebt. Auch wenn sie vom Alter her mit der veganen Ernährung nicht mehr viel anfangen konnte. Wir wünschen Euch viel Freunde mit unserem vegane Cannelloni Rezept. Begebt Euch mit uns auf eine kulinarische Reise nach Italien.

Vegane Cannelloni Zutaten

Für 2 bis 3 Portionen:
Cannelloni Röhren 12 bis 15 Stück
Tofu 250 g
Gehackter Spinat 500 g
Zwiebel 0,5 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Paniermehl 2 Esslöffel
Hefeflocken 2,5 Esslöffel
Salz, Pfeffer, Muskat Nach Bedarf
Für die Tomatensauce:
Passierte Tomaten 700 ml
Balsamico Essig 1 Esslöffel
Zucker 2 Teelöffel
Getrockneter Oregano, frisches Basilikum und Paprikapulver Nach Bedarf

Vegane Cannelloni Rezept

In einem ersten Schritt wird die Füllung für die veganen Cannelloni zubereitet. Dafür müsst ihr die Zwiebel und die Knoblauchzehe in feine Stücke hacken. Gebt dann beides zusammen mit dem Tofu, dem Spinat, dem Paniermehl, den Hefeflocken und jeweils einer großzügigen Prise Salz, Pfeffer und Muskatnusspulver in einen Stabmixer. In diesem mixt ihr dann die Zutaten so lange bis die Cannelloni Füllung eine cremige Konsistenz aufweist.

Füllung

Jetzt muss die cremige Füllung natürlich noch hinein in die veganen Cannelloni. Die Nudeln sollten vollständig befüllt sein. Dies geht am besten, wenn ihr sie auf eine Öffnung stellt und mit dem Griff eines Löffels von oben befüllt. Wenn alle Cannelloni vollständig befüllt wurden, heizt ihr den Backofen auf 180 Grad vor.

Rührt nun den Essig, das frisch gehackte Basilikum, den Oregano, das Salz, den Pfeffer, das Paprikapulver und den Zucker unter die passierten Tomaten. Legt die Nudeln in eine eingefettete Auflaufform und gießt die Tomatensauce darüber. Wenn der Ofen die Temperatur erreicht hat, schiebt die Auflaufform mit den veganen Cannelloni abgedeckt (mit Deckel oder zur Not auch Alufolie) hinein.

Lasst die Cannelloni für rund 30 Minuten abgedeckt im Backofen. Danach nehmt ihr den Deckel ab und lasst sie noch für weitere 15 Minuten im Ofen. Zur Sicherheit müsst ihr ab und an noch einen Blick auf die Cannelloni werfen. Je nach Backofen kann Zubereitung der veganen Cannelloni variieren. Es wäre zu schade, wenn sie verbrennen.

Vegane Rezepte

Dann wünsche wir Euch einen guten Appetit. Lasst Euch das vegane Cannelloni Rezept schmecken. Weitere vegane Rezepte findet ihr natürlich auch bei uns im vegan essen Blog. Empfehlen können wir die vegane Soja Bolognese. Sie kommt bei Kindern immer gut an und schmeckt zu allen Nudeln.

One Reply to “Vegane Cannelloni”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert